Verkehrsunfall in Hoogstede

Zu einem Verkehrsunfall wurden heute Vormittag gegen 10:30 Uhr die Ortsfeuerwehren Hoogstede und Ringe/Neugnadenfeld mit dem Alarmstichwort H3Y gerufen.

Auf der L44 in Hoogstede kam aus bislang ungeklärter Ursache ein PKW nach einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und stieß im Seitenstreifen gegen einen Baum. Der Fahrer des PKW blieb unverletzt. Der Beifahrer musste jedoch durch die Kameraden der Ortsfeuerwehr Hoogstede patientengerecht bzw. rückenschonend befreit und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Dazu musste auch das Dach des Volvos mit schwerem technischen Gerät abgenommen werden. Die ebenfalls alarmierte Ortsfeuerwehr Ringe/Neugnadenfeld stand während des Einsatzes mit dem HLF in Bereitstellung am Einsatzort. Nach ca. anderthalb Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken.

Vor Ort an der Einsatzstelle waren die Ortsfeuerwehr Hoogstede, die Ortsfeuerwehr Ringe/Neugnadenfeld, ein Rettungswagen und die Polizei.

Feuerwehr Emlichheim