Unrat eines Sattelzuges brennt in Laar

Erneuter Einsatz der Ortsfeuerwehren im Europark in Laar!

Nach dem gestrigen Einsatz der Ortsfeuerwehr Laar, bei dem ein Dieseltank eines LKW aufgerissen war, ging es heute am späten Nachmittag mit dem Alarmstichwort „F3-Sattelzug brennt“ erneut in den Vosmatenweg zum Eurpoark.

Ein LKW Fahrer bemerkte einen Schwelbrand in seinem mit Unrat beladenen Auflieger und setzte direkt einen Notruf ab.
Der Müll wurde auf dem Betriebsgelände mit einem Radlader verteilt und die Einsatzkräfte aus Laar und Emlichheim löschten den Unrat ab. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurden letzte Glutnester ausfindig gemacht und ebenfalls gezielt abgelöscht.

Vor Ort waren neben der Ortsfeuerwehr Laar mit dem TLF auch die Ortsfeuerwehr Emlichheim mit dem GW-Logistik, dem HLF und dem ELW, sowie die die Polizei mit einem Streifenwagen. Nach gut anderthalb Stunden war der Einsatz beendet und die Kameraden konnten ins wohlverdiente Wochenende starten.

Feuerwehr Emlichheim