Jahreshauptversammlung 2020 der Ortsfeuerwehr Hoogstede

Jahreshauptversammlung freiwillige Feuerwehr Hoogstede 21.01.2020

Ortsbrandmeister Maik Hübel eröffnete ‪um 19:3‬0 Uhr die Versammlung. Zuerst wurde der Jahresbericht verlesen. Laut diesem besteht die Ortsfeuerwehr Hoogstede aus 67 aktiven Kameraden-/innen mit einem Altersdurchschnitt von 33 Jahren. In diesem Jahr durften zwei Mitglieder erstmals am aktiven Dienst teilnehmen. Zudem konnten man eine neue Kameradin aufnehmen.
Maik Hübel dankte allen Kameraden für die geleisteten Stunden für die Feuerwehr. Diese lagen alleine bei 3085 Dienststunden, hinzu kommen noch Stunden für Fortbildungen, Ausbildungen und Versammlungen. Der Dank wird auch an alle Partner-/innen der Kameraden gerichtet, ohne diesen Rückhalt wäre Vieles nicht möglich.
Hervorgehoben wurde die interne Ausbildung. Die Kameraden organisierten hier zum Beispiel einen Tag speziell für die technische Hilfeleistung, wo an speziellen PKWs gearbeitet wurde.
Der Plan für 2020 ist die Fortschreibung des Feuerwehrbedarfsplans. Zudem wird das neue LF20-Logistik für das erste Quartal erwartet, dieses wird den ausgemusterten LF-16 KatS ersetzten. 
Zusätzlich werden die restlichen Einsatzklamotten für die Atemschutzgeräteträger ausgewechselt.

Insgesamt wurden dieses Jahr 17 Kameraden Befördert.
Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann:
Christopher Sauvagerd, Jannis Nakken, Manuel Smit, Morris Koelmann
Vom Oberfeuerwehrmann-/frau zum Hauptfeuerwehrmann-/ frau
Jens Wiegmink, Heiko Wiegmink, Henry Wiegmink, Hendrik Bleumer, Sabrina Brinkmann, Jörn Hessels, Loris Jansen, Andre Vette, Leon Schophuis, Henning Köster, Aylin Vette
Vom Hauptfeuerwehrmann zum Ersten Hauptfeuerwehrmann:
Jan Abeln, Erwin Ellen.

Feuerwehr Emlichheim