Abnahme der Jugendflamme 1 in Emlichheim

Am Dienstagabend fand im Feuerwehrhaus in Emlichheim die Abnahmeprüfung Jugendflamme 1 der Samtgemeindejugendfeuerwehr statt.
Samtgemeindejugendfeuerwehrwartin Mareike Paul begrüßte die elf Prüflinge aus den drei Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde und wünschte ihnen viel Erfolg bei den anschließenden sechs zu bewältigenden Stationen. Diese setzten sich aus einem schriftlichen bzw. theoretischen und fünf praktischen Teilen zusammen.
Neben Schlauchkunde und dem Ausrollen eines solchen, mussten Strahlrohre, Verteiler und ein Hydrantenschild erklärt, sowie ein Standrohr gesetzt werden. An der letzten Station wurde die stabile Seitenlage, sowie der Aufbau einer Krankentrage abverlangt.
Nach einer sehr guten Vorbereitung innerhalb der einzelnen Jugendfeuerwehren konnte Samtgemeindejugendfeuerwehrwartin Mareike Paul allen Jugendlichen zur bestandenen Prüfung gratulieren und ihnen die hochverdienten Abzeichen anstecken. Im Anschluss wurde noch auf die geleistete Arbeit mit allen gemeinsam gemütlich gegrillt.
Feuerwehr Emlichheim