Unklarer Brandgeruch an einem Wohnhaus in Ringe

Starker Brandgeruch an einem mit Reet gedecktem Wohnhaus in der Hammstraße in Ringe nahmen die Bewohner am späten Donnerstagabend gegen 23 Uhr wahr. Sie alarmierten umgehend die Ortsfeuerwehr aus Ringe/Neugnadenfeld.

Auch die eintreffenden Einsatzkräfte nahmen den Geruch wahr und kontrollierten das Gebäude mit Hilfe der Wärmebildkamera. Es war jedoch keine Brandstelle auszumachen. An einem Lichtstrahler an der Außenwand schmorte vermutlich etwas Stroh. Die Kameraden entfernten sämtliche Fremdkörper und demontierten den Strahler.

Nach ca. einer Stunde konnten dann die 16 Einsatzkräfte mit dem HLF10 und dem LF8 die Einsatzstelle verlassen und ihre Nachtruhe fortsetzen. Außerdem war die Polizei mit einem Streifenwagen vor Ort.

Feuerwehr Emlichheim