Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Emlichheim

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Emlichheim!

Am vergangen Dienstagabend fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Emlichheim statt.

Jugendfeuerwehrwart Marco Stöffer begrüßte alle Mitglieder, Betreuer und unseren Ortsbrandmeister Reinhard Peters. Dieser bedankte sich bei allen für ihr Engagement, bei der freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken und für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.

Jugendsprecher Lukes Tieneken berichtete über die zahlreichen Termine und Aktionen, welche 2018 absolviert wurden.

Unter anderem von der Teilnahme am Osterfeuer, dem Kreisjugendfeuerwehrtag, wo wir einen hervorragenden zweiten Platz belegten, die beiden Jugendflammen 1 und 2 Abnahmen, wo jeweils drei Mitglieder der Jugendfeuerwehr ihre Prüfungen souverän bestanden haben.

Bei der Abnahme der Leistungsspange, dem höchsten Abzeichen der Jugendfeuerwehr, nahmen wir wieder mit einer Mix-Gruppe aus Emlichheim und Hoogstede in Bad Essen teil. Die Zusammenarbeit auf Samtgemeindeebene hat sich für sehr gut bewährt, da sich die Jugendlichen gegenseitig motivierten und so der Zusammenhalt gestärkt wurde. Alle Abnahmeberechtigten haben mit großer Freude der Ausbilder die Prüfungen bestanden und die Leistungspange erfolgreich erworben.

Das Highlight war im vergangenen Jahr unser Samtgemeindezeltlager auf dem Arends-Hof inclusive einer Kanutour von Emlichheim nach Laar. Bei Spiel, Spaß und  einem Lagerfeuer verbrachten wir ein tolles Wochenende auf einem hervorragendem Zeltplatz.

Eine kleine Überraschung gab es auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung für unseren Jugendfeuerwehrwart Marco Stöffer: er bekam vom Ortsbrandmeister Reinhard Peters nachträglich ein kleines Präsent für die meiste Dienstbeteiligung in der aktiven Wehr überreicht.

Auch in diesem Jahr standen wieder die Wahlen des Jugendausschusses auf der Tagesordnung. Unser Jugendsprecher Lukes Tieneken stellte sein Amt zur Verfügung. Diesen übernahm sein bisheriger Stellvertreter Mario Langius. Zum neuen Stellvertreter wählten die Jugendlichen einstimmig Hendrik ten Brink. Wiederwahlen gab es beim Amt des Schriftführers Luis Baukamp und dem Kassenwart Colin Eggengor, die beide ihr Amt bereits seit einiger Zeit ausüben.

Beim Tagesordnungspunkt „Sonstiges“ berichtet Stöffer positiv im Hinblick auf die hohe Dienstbeteiligung bei den Jugendlichen. Zudem stellte er auch die zukünftige Samtgemeindejugendfeuerwehrwartin Mareike Paul vor, die zum Ende der Woche das Amt vom bisherigen Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Rainer Teunis übernimmt. Sie verlieh den anwesenden Jugendflamme-1 Prüflingen Colin Eggengor und Luis Baukamp ihre Auszeichnungen und gratulierte zu dieser Leistung.

Im Anschluss an die Versammlung gab es für alle Jugendlichen Pizza, welche wir für unseren Einsatz am „Tag der sauberen Landschaft“ von der Pizzeria Efem in Emlichheim gesponsert bekommen haben. Hierfür nochmal einen herzlichen Dank!

Foto:

Von links: Reinhard Peters, Mareike Paul, Colin Eggengor, Hendrik ten Brink, Luis Baukamp, Mario Langius und Marco Stöffer.

Feuerwehr Emlichheim