Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Emlichheim

Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters erhält die Niedersächsische Feuerwehr-Ehrenmedaille, Phillip Krebs seit 70 Jahren bei der Feuerwehr

Auf der Jahresmitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Emlichheim am vergangenen Freitag wurde der Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters die Niedersächsische Feuerwehr-Ehrenmedaille verliehen.

Auf Antrag von Gemeindebrandmeister Daniel Loehrke verlieh der Regierungsbrandmeister Frank Knöpker die Ehrung aus folgenden Gründen:

In den zurückliegenden 11 Jahren ihrer Amtszeit, hat die Freiwillige Feuerwehr Emlichheim eine wesentliche Entwicklung erlebt.

Nachfolgende Fakten sprechen für sich:

  • Zur Kommunikation von Feuerwehrthemen, wurde eine Feuerwehrkommission geründet. Verwaltung, Politik und Feuerwehr tauschen sich hier regelmäßig und direkt aus.
  • Im Jahr 2011 wurde der 1. Brandschutzbedarfsplan der FF Emlichheim verabschiedet. Es ist der 1. Bedarfsplan dieser Art im Landkreis Grafschaft Bentheim.
  • Im Jahr 2012 wurde die Kinderfeuerwehr Emlichheim gegründet. Es ist die 1. Kinderfeuerwehr im Landkreis Grafschaft Bentheim.
  • Als Folge des Brandschutzbedarfsplanes, wurden am Standort Emlichheim im Jahr 2014 zwei Neufahrzeuge in Dienst gestellt.
    Es handelte sich um eine der größten Einzelinvestitionen, in der Geschichte der Samtgemeinde Emlichheim.
  • Im Jahr 2017 erfolgt die planmäßige Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplanes. Alle Punkte des Maßnahmenkataloges des Brandschutzbedarfsplanes 2011 konnten abgearbeitet werden.
  • Zum 01.01.2018 erfolgte die Gründung der Ortsfeuerwehr Laar. Als Folge des Brandschutzbedarfsplanes, war die Gründung einer vierten Ortsfeuerwehr erforderlich.

Die genannten Punkte können natürlich nicht Verdienst oder Leistung einer einzelnen Person sein. Als Bürgermeisterin der Samtgemeinde Emlichheim, hat Daniela Kösters jedoch wesentlichen und entscheidenden Anteil an dieser positiven Entwicklung unserer Freiwilligen Feuerwehr. Sie unterstützt die Interessen der Feuerwehr, nicht nur in den politischen Gremien, in besonderem Maße.

Für die Belange unserer Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, hat Daniela stets ein offenes Ohr, wir wünschen anderen Feuerwehren eine Bürgermeisterin wie unsere, so Daniel Loehrke in seinem Antrag.

Desweiteren wurden Heinrich Röcker für 25- Jährige Dienstzeit, Herbert Brooksnieder und Hindrik Jan Kuipers (alle OF Emlichheim) und Hindrik-Jan Reinink für 50-Jährige Dienstzeit, Heinz Rennert für 60- Jährige Dienstzeit sowie Phillip Krebs (alle OF Ringe/Neugnadenfeld)  sogar für 70 Jahre Feuerwehr geehrt.

Regierungsbrandmeister Frank Knöpker sowie die Bürgermeisterin der Samtgemeinde Daniela Kösters dankten den geehrten für so viel Engagement zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Emlichheim.

Bilder: D. Kunert

Feuerwehr Emlichheim