Scheunenbrand in Neugnadenfeld

Ortsfeuerwehren sechs Stunden im Einsatz!

Am frühen Montagmorgen um 4:40 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Ringe/Neugnadenfeld gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Emlichheim und Hoogstede zu einem Scheunenbrand auf einem Bauernhof in Neugnadenfeld gerufen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein größeres Strohlager in der Halle bereits in Vollbrand. Trupps unter Atemschutz begannen sofort mit der Brandbekämpfung und schützten zudem mit einer Riegelstellung erfolgreich eine direkt angrenzende Halle vor dem Übergreifen des Feuers. 

Nachdem die Flammen größtenteils abgelöscht worden sind, transportierte man mit Hilfe von zwei Traktoren das Stroh auf eine freie Fläche, wo man auch die letzten Glutnester gezielt ablöschen konnte.

Neben den Ortsfeuerwehren war zudem ein Rettungswagen zum vorsorglichen Schutz der Einsatzkräfte und die Polizei an der Einsatzstelle.

Die rund 50 Kameraden konnten nach sechs Stunden die Einsatzstelle verlassen.

Ein Bericht bzw. Video der Grafschafter Nachrichten findet ihr hier: https://www.gn-online.de/niedergrafschaft/feuer-in-neugnadenfeld-v14844.html

 

Feuerwehr Emlichheim