Gebäudebrand in Neuringe

Nächtlicher Gebäudebrand in Neuringe im Emsland fordert die Ortsfeuerwehr Ringe/Neugnadenfeld!

Gegen 2:30 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Ringe/Neugnadenfeld mit dem Alarmstichwort F3_Garage/Schuppen in das benachbarte Neuringe im Emsland alarmiert. 

Bereits die Hinfahrt gestaltete sich witterungsbedingt durch den Schneefall und der dadurch resultierenden Straßenglätte schwierig, sodass die Kräfte etwas verzögert am Einsatzort ankamen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzfahrzeuge stand eine größere Partyhütte in Vollbrand und das Dach war bereits eingestürzt.

Gemeinsam mit der freiwilligen Feuerwehr Twist, sowie der freiwilligen Feuerwehr Schöninghsdorf versuchten die insgesamt rund 50 Einsatzkräfte, den Brand schnell unter Kontrolle zu bekommen.

Mehrere Trupps, ausgerüstet unter schwerem Atemschutz, machten sich sofort zur Brandbekämpfung auf. 

Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder, jedoch konnte man ein Übergreifen auf ein benachbartes Gebäude erfolgreich verhindern.

Nach gut 2,5 Stunden konnten die 17 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Ringe/Neugnadenfeld die Einsatzstelle mit dem HLF 10, dem LF 8 und dem MTF wieder verlassen und die Kameraden konnten ihre Nachtruhe fortsetzen.

Neben den freiwilligen Feuerwehren waren auch ein Rettungswagen und die Polizei vor Ort.

 

 

Feuerwehr Emlichheim