Unwettereinsätze in Emlichheim

Unwetter sorgt für arbeitsreichen Pfingstmontag der Ortsfeuerwehr Emlichheim!

Es wurden gestern Abend kurzzeitig Erinnerungen wach: denn fast auf den Tag genau vor einem Jahr ereignete sich der große Hochwassereinsatz in Emlichheim, wo zahlreiche Keller und Wohnungen bzw. Einrichtungen unter Wasser standen. 

Beim gestrigen Unwetter mit heftigem Starkregen, welches über die Region zog, begann der erste Einsatz der emlichheimer Kameraden in der Mühlenstraße. Hier war eine Garage über einen Meter mit Wasser vollgelaufen. In dieser Garage befand sich zudem ein PKW, jedoch ohne Betriebsstoffe. Mit Hilfe von Tauchpumpen befreite man die tiefergelegene Garage von den Wassermassen.

Währenddessen kamen zwei weitere Alarmierungen rein, wo es ebenso galt, zwei vollgelaufene Keller ebenfalls in der Mühlenstraße leer zu pumpen. Auch diese arebiteten die Kameraden ab.

Bei diesen drei Einsatzstellen blieb es auch, sodass die Einsatzkräfte gegen 23 Uhr ins Feuerwehrhaus zurückkehren konnten.

Feuerwehr Emlichheim