Weihnachtliche Überraschung für die Mitglieder der Samtgemeindefeuerwehren

Ein besonderes Jahr 2020 liegt nun fast hinter uns. Seit dem Frühjahr beeinflusst das Corona-Virus unseren Alltag. Ob im privaten oder beruflichen Umfeld – das Thema ist allgegenwärtig.

Auch die Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Emlichheim erleben ein außergewöhnliches Jahr. Der Ausbildungs- und Übungsdienst kann nur bedingt oder gar nicht stattfinden. Kameradschaftliche Veranstaltungen fallen aus. Der persönliche Austausch fehlt.

Dennoch steht die Feuerwehr Tag und Nacht bereit, um der Bevölkerung Hilfe zu leisten. Diese ehrenamtliche Hilfe, Jedermann zu jeder Zeit, steht beispielhaft für unsere Überzeugungen und Werte. Für diese Bereitschaft der Kameradinnen und Kameraden sagen die Samtgemeinde Emlichheim und die jeweiligen Wehrführungen allen Einsatzkräften „DANKE!“.

Die Führungskräfte der Ortsfeuerwehren aus Emlichheim, Hoogstede, Ringe/Neugnadenfeld und Laar überbrachten den insgesamt 229 Mitgliedern der Einsatzabteilung und der Alters- und Ehrenabteilung in den letzten Tagen vorweihnachtliche Präsente in Form eines Trägers mit verschiedensten Biersorten, sowie Wurstwaren der örtlichen Fleischereien. Selbstverständlich im Rahmen der geltenden Corona-Maßnahmen und Abstandsregeln.

Finanziell unterstützt wird die Aktion durch die Firma Neptune Energy Deutschland GmbH, die der Freiwilligen Feuerwehr Emlichheim einen Betrag von 1000€ zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank dafür!!

Wir hoffen sehr, dass im kommenden Jahr 2021 schrittweise Normalität einkehren kann. Bis dahin wünschen wir Euch auch noch einmal an dieser Stelle frohe und besinnliche Weihnachtstage, einen schönen Jahreswechsel und alles Gute sowie Gesundheit für das neue Jahr 2021!

Feuerwehr Emlichheim